HSV plant ohne Neuzugänge

HSV plant ohne Neuzugänge
04.Januar 2016 15:52

Der Hamburger SV ist ohne Neuzugänge in die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Es gibt eine klare Absprache.

Neuzugänge wird es bei den finanziell angeschlagenen Hamburgern vorerst wohl nicht geben. "Wir können uns drehen und wenden wie wir wollen. Fakt ist: Wir können momentan keine zusätzlichen Investitionen stemmen", sagte Sportdirektor Peter Knäbel dem Hamburger Abendblatt.

Transfers werde es nur dann geben, wenn Spieler verkauft werden könnten. "Diese Auflage hat der Vorstand verabschiedet und daran muss ich mich natürlich auch halten", sagte Knäbel.

Ivica Olic und Zoltan Stieber werden als mögliche Abgänge gehandelt.

Das Team von Trainer Bruno Labbadia fliegt am Mittwoch für zehn Tage ins Trainingslager ins türkische Belek. Der Rückrunden-Auftakt steigt am 22. Januar mit einem Heimspiel gegen Bayern München.

Wilt u deze reactie verwijderen?

Mehr bilder