Frankreichs Verband wirft Star raus

Frankreichs Verband wirft Star raus
10.Dezember 2015 17:43

Der Traum von der Europameisterschaft im eigenen Land könnte für einen Offensivstar ausgeträumt sein. Der Verband hat ihn suspendiert.

Der französische Fußball-Verband FFF hat Starstürmer Karim Benzema wegen der Sexvideo-Affäre vorerst aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Der Angreifer von Real Madrid war zuletzt bereits nicht für die Länderspiele gegen Deutschland (2:0) und England (0:2) nominiert worden. Laut FFF-Präsident Noel Le Graet werde Benzema damit auch nicht bei der EM 2016 im eigenen Land spielen.

"Benzema kann solange nicht berufen werden, bis sich die Situation ändert, bis es etwas Neues in seinem Fall gibt", sagte Le Graet: "Mathieu Valbuena ist das Opfer."

Karim Benzema sei ein guter Kerl und stehe bei Real Madrid außerhalb jeder Kritik, er sei ein außergewöhnlicher Spieler. "Ich verhänge nicht gerne Sanktionen, aber der Fußballverband kann das öffentliche Interesse nicht außer Acht lassen", so Le Graet.

Wilt u deze reactie verwijderen?

Mehr bilder