1860 will „dreckigen Sieg“ auch in der Liga

1860 will „dreckigen Sieg“ auch in der Liga
28.Oktober 2015 17:06

Der 2:1-Sieg im Pokal in Mainz machte der sportlich angeschlagenen Löwen wieder Mut. Der Kapitän will jetzt auch in der Liga endlich siegen.

Zeichen der Hoffnung oder Strohfeuer? Der überraschende 2:1-Sieg von 1860 München am Dienstag im Pokal bei Mainz 05 hat den Münchnern offenbar neuen Auftrieb gegeben.

„So einen dreckigen Sieg brauchen wir jetzt auch in der Liga“, sagte Kapitän Christopher Schindler vor dem Spiel gegen das punktgleiche Schlusslicht MSV Duisburg am Sonntag.

Nach zwölf Spieltagen in der 2. Liga haben die Löwen erst sechs Punkte auf dem Konto und sind noch sieglos.

„Wir müssen diesen Glauben mitnehmen“, sagte Siegtorschütze Rubin Okotie.
Für Torhüter Stefan Ortega war das Erreichen des Pokal-Achtelfinals auch finanziell wichtig. „Eine Runde weiter, der Verein nimmt Geld mit, wir haben mal wieder gewonnen und Selbstvertrauen getankt“, freute er sich.

Wilt u deze reactie verwijderen?

Mehr bilder