Löwen verpassen Befreiungsschlag

Löwen verpassen Befreiungsschlag
02.Oktober 2015 20:39

Der TSV 1860 München hat den Befreiungsschlag in der 2. Bundesliga verpasst. Gegen Arminia Bielefeld kamen die Löwen nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und warten weiterhin auf ihren ersten Sieg der Saison.

Vor 16.787 Zuschauern gingen die Gäste auf der Bielefelder Alm früh mit 1:0 in Führung. Marius Wolf traf in der achten Minute für die Münchener, Fabian Klos glich fünf Minuten vor der Pause mit seinem fünften Treffer in dieser Saison aus.

Für Bielefeld war es bereits das achte Unentschieden (kein Profiteam in Deutschland hat mehr) und verbesserte sich mit elf Zählern auf Platz 12. Die Löwen stehen weiterhin mit Rang 17 auf einem direkten Abstiegsplatz.


Wilt u deze reactie verwijderen?

Mehr bilder